URL: http://www.bernhardpulver.ch/index.php?de_home


Herzlich Willkommen - Jetzt Regula Rytz UND Hans Stöckli wählen!

Ich freue mich sehr über die mindestens 30 (!) Sitze, welche die Grünen neu in der Bundesversammlung haben. Die Grünen haben in den letzten drei Jahrzehnten die Politik und die Kultur in diesem Land mitgeprägt und auf allen Ebenen - Gemeinden, Kantone und Bund - mitgeholfen, zukunftsfähige Lösungen zu finden. Dass die Schweiz heute so lebenswert, innovativ und konkurrenzfähig ist, hat auch mit diesem Engagement und der den Grünen zu Grunde liegenden Veränderungsbereitschaft zu tun.

Dieses Wahlergebnis bringt eine grosse Verantwortung mit sich. Es ist eine Freude, zu sehen, wie die Leitung der Schweizer Grünen - allen voran die Präsidentin Regula Rytz - mit einer differenzierten, sorgfältigen und nicht in Siegesgeheul ausbrechenden Art diese Verantwortung annimmt. Das macht mich einmal mehr stolz, Mitglied dieser Partei zu sein.

Nun ist es wichtig, im 2. Wahlgang bei den Ständeratswahlen die Stimme für eine ökologische, soziale und weltoffene Schweiz nochmals zu stärken. Gerade in Bern wäre ein starkes Signal gegen die jahrzehntelange SVP-Dominanz möglich. Dabei gilt gerade für uns Grüne: Auf jede Liste gehört neben der grossartigen Regula Rytz auch der in grünen und sozialen Fragen absolut verlässliche Hans Stöckli. Jede Liste, auf der nicht Regula Rytz und Hans Stöckli steht, ist eine Stimme für Werner Salzmann. Denken Sie daran: Am 17. November besteht die Chance für einen Wandel - weg von der SVP, welche ihre Gegner mit Würmern gleichsetzt, hin zu einer lösungsorientierten Politik.

In eigener Sache:

Ich bin seit 1. Februar 2019 Verwaltungsratspräsident der Insel Gruppe.

Das Inselspital existiert seit 1354. Das Ziel der Insel Gruppe AG ist die Erhaltung und Förderung von Gesundheit und Lebensqualität der Menschen - sie ist eine wichtige Verbindungsstelle zwischen Gesundheitsversorgung, Forschung, Bildung und Wirtschaft. Als Verwaltungsratspräsident diesr Institution darf ich mich für die Bevölkerung im Kanton Bern und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren, die sich täglich für die Gesundheit der Patientinnen und Patienten einsetzen. Ihnen möchte ich ein möglichst gutes Umfeld sichern sowie zugleich mithelfen, den Standort Bern zu stärken. Ich bin dankbar für das Vertrauen von Seiten der Regierung und von Seiten des Verwaltungsrates.

Ab November 2019: unterrichte ich im Rahmen eines Lehrauftrags "Politische Steuerung" im Master in Public Management and Policy an der Universität Bern.

2006 bis 2018 war ich Regierungsrat des Kantons Bern, zuständig für Bildung und Kultur.

Mein Ziel: Einen Beitrag für nachhaltige Lösungen und Zukunftsperspektiven für unseren Kanton und für die Schweiz zu leisten.


Wenn Sie mit mir in Kontakt treten wollen, benutzen Sie bitte das Kontaktformular

Bernhard Pulver